Naturdenkmal - Wein

Bekannt ist Castel Katzenzungen auch durch den Rebstock vor dem Schloss: die größte und wohl auch älteste Rebe der Welt. Der Legende nach soll er bereits über 600 Jahre alt sein. Dr. Martin Worbes (Leiter des International Tree Ring Laboratory an der Universität Göttingen) konnte durch Untersuchungen das Alter der alten Dame auf über 350 Jahre datieren. Somit wächst vor Schloss Katzenzungen in Südtirol der wohl älteste Rebstock der Welt. Mit einem Laubdach über 300 m2, handelt es sich zugleich um den größten Rebstock der Welt. Die Rebe zählt auch zu den ältesten Laubgewächsen in Europa. Aus der Frucht dieses alten Rebstockes in Prissian wird ein köstlicher Weißwein – der „Versoaln“ - gewonnen. Die Pflege und das Einkellern dieser ganz besonderen Rebe unterliegt dem land- und forstwirtschaftlichen Versuchszentrum Laimburg aus Auer. Der daraus gewonnene „Versoaln-Wein“ ist durch die Einzigartigkeit der Rebe limitiert. Jährlich können ca. bis zu 500 nummerierte Flaschen dieses Weines in Schloss Katzenzungen mit einem Zertifikat erworben werden. Darüber hinaus kredenzen wir in unserem Schloss in Südtirol bei Festlichkeiten - aber auch bei einer rustikalen „Marende“ – edle und kräftige Weine aus Südtirol und unserem biodynamischen Weingut in der Toskana – in Montalcino, Pian dell‘ Orino (www.piandellorino.com).